• Angus Rinder Beverland

Rinderherde

Unsere Angus-Rinder beweiden in ihrer Herde das ganze Jahr über die Wiesen rund um das BEVERLAND. Das Fleisch unserer Rinder zeichnet sich durch besondere Zartheit aus. Dies erreichen wir, da wir die Tiere langsam aufwachsen lassen, so dass sie ausreichend Zeit haben für einen gesunden und schonenden Fleischaufbau. 

Gleichzeitig setzen wir auf traditionelle Zucht. Das bedeutet zum Beispiel, dass alle Kälber bei ihren Müttern aufwachsen. Sie werden von den Kühen mit gesunder Muttermilch gesäugt und fressen später, wie die anderen Tiere auch, ausschließlich frisches, saftiges Gras. Das Ergebnis unserer Zucht ist ein ganz besonderes Gourmet-Fleisch, das sich durch Feinfaserigkeit, besondere Zartheit und gute Marmorierung auszeichnet. Wir erreichen diese Qualität durch die naturnahe Haltung und die natürliche Fütterung - aber auch durch die schonende und hofnahe Schlachtung. 

Wir vollenden das Fleisch anschließend durch das so genannte "Abhängen". Die Fleischhälften reifen in speziellen Kühlräumen zu vollstem Aroma und höchster Zartheit. Die sorgsame Verarbeitung des Gourmet-Fleisches in unserer Küche ist ein weiterer Garant für sehr hohe Qualität, die unser Küchenchef und sein Team zu schätzen wissen und die Sie schmecken werden. Durch die naturnahe Haltung behält das Fleisch auch nach dem Braten seinen zarten und saftigen Eigengeschmack. 

Genießen Sie das Fleisch unserer Angus-Rinder als klassische Rindersteaks, als Frühstückswürtchen oder als Giant Burger mit handgeformten Patties. Sie können die frische Zubereitung des Fleisches bei uns im BEVERLAND in "Siemons's Teppanyaki" und bei unseren Kochevents erleben.